Online-Seminar

Hier sehen Sie alle Details zu dem ausgewählten Seminar:

Auf den Punkt gebracht: Betreuungsrecht und Sozialleistungen, der neue § 17 Abs. 4 SGB I

Detailtext:

Das Betreuungsrecht hat das Verhältnis der Betreuer zu ihren Klienten grundlegend neu definiert. Der Betreuer muss die Wünsche der Klienten ermitteln und befolgen. Er soll die Klienten unterstützen, dass diese selbst ihre Anträge stellen. Eine Entscheidung des Betreuers ohne den Klienten zu beteiligen ist nicht mehr denkbar.

Der neu gefasste § 17 Abs. 4 SGB I konkretisiert das Verhältnis zwischen Leistungsträger und Leistungsberechtigten für den Fall, dass rechtliche Betreuung angeordnet ist. Er stellt klar, dass Leistungsträger verpflichtet sind, mit Betreuungsbehörden zusammen zu arbeiten. Die Rechte der Berechtigten bleiben auch bei eingerichteter Betreuung voll bestehen.

Aber was heißt das konkret? Das Seminar bietet ihnen Antwort auf folgende Fragen und damit verbunden gewinnen sie Handlungssicherheit.

Wunsch des Betreuten und Wunschbefolgungspflicht des Betreuers oder wer entscheidet hier eigentlich – § 1821 BGB?

Wer stellt Anträge und wem wird die Entscheidung wirksam zugestellt – die Neufassung der §§ 53 und 170a ZPO?

Entscheidungen des Betreuers, wie weit reicht seine Vertretungsmacht – die Funktion der Aufgabenbereiche, § 1815 BGB?

Seminartermine: 07.05.2024, 12.11.2024

Seminarbuchung:

  • Für die Seminarbuchung wählen Sie einen der hier angezeigten Seminartermine aus.
  • Den Link für die Seminarteilnahme sowie die Seminarunterlagen werden 5 Tage vor Beginn verschickt.

Mit der Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zur Teilnahme an Veranstaltungen ein. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z. B. per E-Mail an webinar@teachconsult.de.

Das Online-Seminar findet mit GoToWebinar/GoToMeeting statt.

Testen Sie hier vor Ihrem Seminartermin, ob alle Systemeinstellungen Ihres Gerätes korrekt eingerichtet sind: TEST 

Susanne Weber-Käßer
Susanne Weber-Käßer
Online-Seminar
Endpreis: 149,00 € -
umsatzsteuerbefreit

Schwerpunkte

Schwerpunkte des Seminars sind folgende Fragen:

  • Wunsch des Betreuten und Wunschbefolgungspflicht des Betreuers oder wer entscheidet hier eigentlich – § 1821 BGB?
  • Wer stellt Anträge und wem wird die Entscheidung wirksam zugestellt – die Neufassung der §§ 53 und 170a ZPO?
  • Entscheidungen des Betreuers, wie weit reicht seine Vertretungsmacht – die Funktion der Aufgabenbereiche, § 1815 BGB?

Termine

7. Mai - 2024 09:00 Uhr
12. November - 2024 09:00 Uhr
Seminardauer: 3,5 Stunden

Inhouse Seminar

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als ''Inhouse Seminar'' durch.
Beratung: 0261 / 134 932 99

Inhouse Seminar anfragen

Stellen Sie Ihre Anfrage hier direkt online oder per Email an webinar@teachconsult.de
Zur Onlineanfrage

Anmeldung zum Onlineseminar

Anmeldung zum Onlineseminar

Hier melden Sie sich kostenpflichtig für eins unserer Seminare an.

  • Seminarthema und Termin

    Diese beiden Felder werden automatisch ausgefüllt, indem Sie oben in der Terminübersicht rechts neben dem Wunschtermin auf den Knopf "Diesen Termin buchen" klicken.

  • Bei Seminaren, die in mehreren Teilen stattfinden steht hier nur der erste Termin.

  • Bei Seminaren mit anschließender Konferenz klicken Sie hier in das Feld um den Konferenztermin auszuwählen.

  • Konferenztermin
    Konferenztermin
  • Hinweis zum Seminar

    Für Ihre Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten Sie rechtzeitig vor dem ausgewählten Seminartermin einen Registrierungslink. Bei der damit zu erledigenden Registrierung können Sie den soeben ausgewählten Seminartag nochmals tauschen, falls sich Ihre terminlichen Pläne für die Seminarteilnahme geändert haben. Eine weitere Anzeige oder Umbuchung des Tauschs bei TeachConsult GmbH ist nicht erforderlich

  • Teilnehmerdaten

  • Name Name *
  • (persönliche E-Mail Adresse ist zwingend erforderlich für die Übersendung des Zugangslinks zum Online-Seminar sowie der Seminarunterlagen)

  • Achtung bitte Format beachten:

    Keine Sonderzeichen oder Trennzeichen eingeben sondern nur Ziffern.

    Beispiel : 01791111111

  • Daten der Behörde / Institution

  • Name der Behörde / Institution

  • Anschrift Anschrift *

    Bitte die Anschrift der Berhörde / Institution eintragen. Es muss auch das Bundesland eingetragen werden. Ein Kürzel z.b. RLP für Rheinland-Pfalz reicht aus.

  • Rechnungsempfänger *
    Rechnungsempfänger

    Auf welche Adresse soll die Rechnung ausgestellt werden ?

  • Bitte tragen Sie die Emailadresse ein, an die die Rechnung gesendet werden soll

  • Abweichender Rechnungsempfänger

    Bitte tragen Sie die Daten des Rechnungsempfängers ein

  • Adresse des Rechnungsempfängers Adresse des Rechnungsempfängers *
  • Ergänzende Mitteilung

Informationen zu diesem Online Seminar

Auf den Punkt gebracht: Betreuungsrecht und Sozialleistungen, der neue § 17 Abs. 4 SGB I

Ihre Vorteile bei TeachConsult

Allgemeines

Das Online-Seminar findet mit GoToWebinar/GoToMeeting oder auch mit Microsoft Teams statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail einen Link an Ihre angegebene E-Mail Adresse. Der Link führt Sie zum Betreten des virtuellen Seminarraums.

Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen.

Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich. Hier steht Ihnen ein Teachconsult-Ansprechpartner für Fragen der Technik zur Verfügung.

Technische Mindestanforderungen

Testen Sie hier rechtzeitig vor Ihrem Seminartermin, ob alle Systemeinstellungen Ihres Gerätes korrekt eingerichtet sind:

Zertifikat

Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat

Seminarunterlagen

Sie erhalten ausführliche Seminarunterlagen vor dem Seminartermin per E-Mail

Kompetenz

Ein hoch qualifiziertes Dozententeam steht für Sie bereit

Interaktivität

Beteiligen Sie sich live per Webcam und Mikrofon oder per Chat

149
3504
Auf den Punkt gebracht: Betreuungsrecht und Sozialleistungen, der neue § 17 Abs. 4 SGB I
Online-Seminar