´

Online-Seminar

Hier sehen Sie alle Details zu dem ausgewählten Seminar:

Unterstützung- Auskunft – Beratung im Sozialrecht: Und dafür soll ich haften?

Detailtext:

Nur informierte und aufgeklärte Bürger können ihre gesetzlich verbrieften Ansprüche wahrnehmen und bestehende Pflichten erfüllen. Sowohl im allgemeinen Teil des Sozialgesetzbuches wie auch in den besonderen Teilen sind umfangreiche Vorschriften über bestehende Unterstützungs- und Beratungspflichten der Sozialbehörden wie auch umfassende Auskunftsrechte der Leistungsberechtigten enthalten. In den letzten Jahren hat der Gesetzgeber fast inflationär diese Ansprüche ausgeweitet. Diesen Anforderungen können die zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen allein kaum noch gerecht werden ohne dabei immer wieder „ein schlechtes Gefühl“ zu haben, ob sie etwas unterlassen haben und bei einer fehlerhaften Auskunft oder Beratung sogar haftbar gemacht werden können.

Die stetig wachsenden Anforderungen an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei gleichzeitig hohen Fallzahlen führen oftmals zu Verunsicherungen. In den Fachbehörden sollten klare organisatorische und personelle Regelungen bestehen, damit alle wissen, wer über was in welchem Umfang Auskünfte erteilen und tiefgehende Einzelfallberatungen übernehmen soll. Diese Klarheiten sind unabdingbar, um mögliche Haftungsansprüche sowohl gegen die Behörde wie auch interne Rückgriffsmöglichkeiten auf das eigene Personal zu vermeiden.

In unserem Seminar werden die einschlägigen Vorschriften über Unterstützung, Auskunft und Beratung ausführlich dargestellt. Ebenfalls werden die bestehenden Regelungen über die Amts- und Staatshaftung sowie des Innenregresses aus dem öffentlichen Dienstrecht vorgestellt. Selbstverständlich werden auch Empfehlungen zu einer klaren Organisations- und Verantwortungsstruktur besprochen. Das Seminar ist ein MUSS für alle Kollegen und Kolleginnen sowohl in der sachbearbeitenden wie auch in der Führungsebene.

Online-Seminar: 23.9.2024, 17.12.2024, 15.4.2025, 17.9.2025

Seminarbuchung:

  • Für die Seminarbuchung wählen Sie einen der hier angezeigten Seminartermine aus.
  • Den Link für die Seminarteilnahme sowie die Seminarunterlagen werden 5 Tage vor Beginn verschickt.

Mit der Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zur Teilnahme an Veranstaltungen ein. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z. B. per E-Mail an webinar@teachconsult.de.

Das Online-Seminar findet mit GoToMeeting oder MS Teams statt.

Walter Strohmeyer
Opa walter
Online-Seminar
Endpreis: 259,00 € -
umsatzsteuerbefreit

Schwerpunkte

  • Allgemeine Aufklärungs-, Auskunfts- und Beratungspflichten im Sozialrecht – §§ 13-15, 17 SGB I sowie aus Spezialgesetzen SGB II; SGB VIII, SGB IX, SGB XII
  • Reha-Recht und Eingliederungshilfe §§ 106, 117 Abs. 1 SGB IX
    • Besondere Kommunikation zu Menschen mit Behinderungen
    • Beratungsform und Beratungsstandards im Reha-Prozess
      • Grundsätze und Regeln der Teilhabeberatung
      • Beratungsgespräch – Ablauf und Struktur nach BAR
      • Ethische Grundprinzipien der Beratung
      • Kompetenzprofil für Beratungskräfte
      • Strukturkriterien
      • Ergebniskriterien
  • Sozialhilfe §§ 11, 12 SGB XII
  • Grundsicherung für Arbeitsuchende – § 14 Abs. 2 SGB II
  • Jugendhilfe §§ 8, 10a, 10b, 36 SGB VII
  • Fehlerhafte Beratung – Haftungsfolgen?
    • Schadenersatz aus Amtshaftung – § 839 BGB, Art. 34 GG
    • Innenregress gegenüber Mitarbeitern
    • Sozialrechtlicher Herstellungsanspruch

    Termine

    23. September - 2024 09:00 Uhr
    17. Dezember - 2024 09:00 Uhr
    15. April - 2025 09:00 Uhr
    17. September - 2025 09:00 Uhr
    Seminardauer: 7 Stunden

    Inhouse Seminar

    Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als ''Inhouse Seminar'' durch.
    Beratung: 0261 / 134 932 99

    Inhouse Seminar anfragen

    Stellen Sie Ihre Anfrage hier direkt online oder per Email an webinar@teachconsult.de
    Zur Onlineanfrage

    Anmeldung zum Onlineseminar

    Anmeldung zum Onlineseminar

    Hier melden Sie sich kostenpflichtig für eins unserer Seminare an.

    • Seminarthema und Termin

      Diese beiden Felder werden automatisch ausgefüllt, indem Sie oben in der Terminübersicht rechts neben dem Wunschtermin auf den Knopf "Diesen Termin buchen" klicken.

    • Bei Seminaren, die in mehreren Teilen stattfinden steht hier nur der erste Termin.

    • Bei Seminaren mit anschließender Konferenz klicken Sie hier in das Feld um den Konferenztermin auszuwählen.

    • Konferenztermin
      Konferenztermin
    • Hinweis zum Seminar

      Für Ihre Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten Sie rechtzeitig vor dem ausgewählten Seminartermin einen Registrierungslink. Bei der damit zu erledigenden Registrierung können Sie den soeben ausgewählten Seminartag nochmals tauschen, falls sich Ihre terminlichen Pläne für die Seminarteilnahme geändert haben. Eine weitere Anzeige oder Umbuchung des Tauschs bei TeachConsult GmbH ist nicht erforderlich

    • Teilnehmerdaten

    • Name Name *
    • (persönliche E-Mail Adresse ist zwingend erforderlich für die Übersendung des Zugangslinks zum Online-Seminar sowie der Seminarunterlagen)

    • Achtung bitte Format beachten:

      Keine Sonderzeichen oder Trennzeichen eingeben sondern nur Ziffern.

      Beispiel : 01791111111

    • Daten der Behörde / Institution

    • Name der Behörde / Institution

    • Anschrift Anschrift *

      Bitte die Anschrift der Berhörde / Institution eintragen. Es muss auch das Bundesland eingetragen werden. Ein Kürzel z.b. RLP für Rheinland-Pfalz reicht aus.

    • Rechnungsempfänger *
      Rechnungsempfänger

      Auf welche Adresse soll die Rechnung ausgestellt werden ?

    • Bitte tragen Sie die Emailadresse ein, an die die Rechnung gesendet werden soll

    • Abweichender Rechnungsempfänger

      Bitte tragen Sie die Daten des Rechnungsempfängers ein

    • Adresse des Rechnungsempfängers Adresse des Rechnungsempfängers *
    • Ergänzende Mitteilung

    Informationen zu diesem Online Seminar

    Unterstützung- Auskunft – Beratung im Sozialrecht: Und dafür soll ich haften?

    Ihre Vorteile bei TeachConsult

    Allgemeines

    Das Online-Seminar findet mit GoToWebinar/GoToMeeting oder auch mit Microsoft Teams statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail einen Link an Ihre angegebene E-Mail Adresse. Der Link führt Sie zum Betreten des virtuellen Seminarraums.

    Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen.

    Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich. Hier steht Ihnen ein Teachconsult-Ansprechpartner für Fragen der Technik zur Verfügung.

    Technische Mindestanforderungen

    Testen Sie hier rechtzeitig vor Ihrem Seminartermin, ob alle Systemeinstellungen Ihres Gerätes korrekt eingerichtet sind:

    Zertifikat

    Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat

    Seminarunterlagen

    Sie erhalten ausführliche Seminarunterlagen vor dem Seminartermin per E-Mail

    Kompetenz

    Ein hoch qualifiziertes Dozententeam steht für Sie bereit

    Interaktivität

    Beteiligen Sie sich live per Webcam und Mikrofon oder per Chat

    259
    4332
    Unterstützung- Auskunft – Beratung im Sozialrecht: Und dafür soll ich haften?
    Online-Seminar